Website beschleunigen

Die Standardeinstellungen von Webbrowser und Webserver gewährleisten in der Regel ein sinnvolles Browsercaching. Falls in Ihrer Installation jedoch zu wenige 304-HTTP-Anworten produziert werden, aktualisieren Sie einfach die .htaccess-Datei in Joomlas Hauptverzeichnis. Mit den folgenden Direktiven haben Sie volle Kontrolle über die Cache-Zeiten aller ausgelieferten Dateitypen.

 

.htaccess um Browsercache-Kontrolle ergänzen

# Take Control of the HTTP Expiration Headers and disable ETags

ExpiresActive On
FileETag None
Header unset ETag
ExpiresDefault "access plus 1 week"
ExpiresByType image/jpg "access plus 1 month"
ExpiresByType image/jpeg "access plus 1 month"
ExpiresByType image/gif "access plus 1 month"
ExpiresByType image/png "access plus 1 month"
ExpiresByType text/css "access plus 1 month"
ExpiresByType application/pdf "access plus 1 month"
ExpiresByType text/x-javascript "access plus 1 month"
ExpiresByType application/x-shockwave-flash "access plus 1 month"
ExpiresByType image/x-icon "access plus 1 month"

Selbstverständlich können Sie in den Anführungszeichen eigene Cache-Zeiten vergeben. Ändern Sie die einfach die Zahl und/oder die Zeiteinheit, z.B. zu 2 years.

Handbuch lesen

Infos zum Joomla-Handbuch, Inhaltsübersichten und Leseproben finden Sie auf dieser Webseite des Rheinwerk Verlags.

Oder natürlich bei Amazon:

Handbuch empfehlen

Sponsoren