Joomla-Update 3.4.6 3.4.7 3.4.8 schließt kritische Sicherheitslücke

Mitte Dezember 2015 wurde eine Möglichkeit entdeckt, mit der ein Angriffer schadbringenden PHP-Code auf Ihrem Server ausführen kann.

Die Joomla-Entwickler reagierten schnell: Version 3.4.6 schließt diese Sicherheitslücke, die alle Joomla-Installationen ab 1.5.0 betrifft. Damit war es aber noch nicht getan - wenige Tage später erscheint Version 3.4.7 die weitere Probleme des Problems abdeckt. Daher gilt mal wieder: Halten Sie Ihre Joomla-Installation stets auf dem aktuellen Stand.

Weihnachts-Update 2015-12-24: Das Team findet noch einige Bugs im Zusammenhang mit dem Fix des großen Sicherheitslecks. Version 3.4.8 soll das Thema nun ein für alle Mal beschließen. 

Tipp: Bei Problemen beim Aufruf von Beiträgen, Menüpunkten oder anderen Joomla-Elementen löschen Sie alle Cookies der betreffenden Website und loggen sich aus und wieder ein.

Weiterführende Infos über Joomla 3.4.6 und 3.4.7 und 3.4.8 finden Sie auf der offiziellen Website.

Handbuch lesen

Infos zum Joomla-Handbuch, Inhaltsübersichten und Leseproben finden Sie auf dieser Webseite des Rheinwerk Verlags.

Oder natürlich bei Amazon:

Handbuch empfehlen

Sponsoren