Joomla-Update 3.4.6 3.4.7 3.4.8 schließt kritische Sicherheitslücke

Mitte Dezember 2015 wurde eine Möglichkeit entdeckt, mit der ein Angriffer schadbringenden PHP-Code auf Ihrem Server ausführen kann.

Die Joomla-Entwickler reagierten schnell: Version 3.4.6 schließt diese Sicherheitslücke, die alle Joomla-Installationen ab 1.5.0 betrifft. Damit war es aber noch nicht getan - wenige Tage später erscheint Version 3.4.7 die weitere Probleme des Problems abdeckt. Daher gilt mal wieder: Halten Sie Ihre Joomla-Installation stets auf dem aktuellen Stand.

Weihnachts-Update 2015-12-24: Das Team findet noch einige Bugs im Zusammenhang mit dem Fix des großen Sicherheitslecks. Version 3.4.8 soll das Thema nun ein für alle Mal beschließen. 

Tipp: Bei Problemen beim Aufruf von Beiträgen, Menüpunkten oder anderen Joomla-Elementen löschen Sie alle Cookies der betreffenden Website und loggen sich aus und wieder ein.

Weiterführende Infos über Joomla 3.4.6 und 3.4.7 und 3.4.8 finden Sie auf der offiziellen Website.